Lösungen von Böhner

Leuchtenmontage für Seitenmarkierungsleuchte

Die Anlage verfügt über eine automatische Leuchtengehäuse-Zuführung und eine robotergeführte Montage von 2 Stück Dichtungen (selbstkebend, bereitgestellt auf Rolle zu je 10.000 Stück) Der Abholprozess der Dichtungen erfolgt mittels Vakuum-Greifer und kameragesteuerter Lageerkennung der Dichtungen auf der Rolle. Für die Montage der Leiterplatten im Leuchtengehäuse, werden die Leiterplatten in Trays zu 75 Stück pro Lage und maximal 16 Lagen eingelegt. Eine Datenbank zur Erfassung der Prozess- und Maschinen-daten ist integriert.

Spannvorrichtungen für 8-Zylinder-Kurbelgehäuse

Spannvorrichtungen OP10 und OP20 für ein 8-Zylinder-Kurbelgäuse.

Besonderheit hierbei ist, dass ein kompaktes Vorrichtungs-Layout und ein intelligentes Anschlusskonzept den Einsatz auf verschiedenen Bearbeitungszentren (Grob G550, G750, Starrag Heckert,…) zulassen.

Ebenso verfügen die Vorrichtungen neben Vor- und Feinfilter und weiteren Hydraulikbaugruppen auch über Air-Sensorik-Leitungen zur Erfassung der Teileauflage.

Verkettung Waschprozess

Die Werkstücke werden über ihren DMC identifiziert, anschließend erfolgt das Beschreiben des RFID-Datenträgers in der Adapterplatte des Werkstücks. In der Kamerastation wird der Bestückungszustand (Lagerdeckel, Schrauben,…) abgefragt und mit dem zugehörigen Waschprogramm abgeglichen. Nach dem Waschen erfolgt das Zurücksetzen des RFID und das Abkühlen des Werkstücks in der Kühlstrecke für die nachfolgenden Montageprozesse.

Dichtheitsprüfvorrichtung

Die Werkstücke werden über ihren DMC identifiziert, nach Datenabgleich mit dem kundeninternen Netzwerk / Leitsystem erfolgt die Dichtprüfung der Werkstücke. Die Anlage ist mit einer Doppelvorrichtung ausgerüstet, so dass wahlweise linke oder rechte Teile geprüft werden können.

Spannvorrichtung für Motorrad-Zylinderdeckel

Diese Mehrfach-Spannvorrichtung ist für den Einsatz auf einem Bearbeitungszentrum im Bereich der Trockenbearbeitung vorgesehen. Es werden 3 Werkstücke gleichzeitig aufgenommen und bearbeitet. Die Versorgung der Spannelemente erfolgt über gebohrte Kanäle, ebenfalls wird die Spannmechanik mittels Airsensoring überwacht.

Angusstrennvorrichtung

Diese Sonderbearbeitungsmaschine dient dem Abtrennen einer durch den Spritzgussvorgang technisch bedingten Anguss-Lasche an der Lichtscheibe einer Fahrzeuginnenleuchte. Hierbei wird ein Vollhartmetall-Werkzeug elektromotorisch angetrieben und die Leuchte zum Trennvorgang in Werkzeugrichtung verfahren. Die Maschine ist für den schichtweisen Dauereinsatz konzipiert.

Anbaugeräte für Land- und Bauwirtschaft

Anbaugeräte, wie den dargestellten Abbruchstiel mit einer Länge von 4m und Anbauschnittstelle passend zu einem Liebherr-Schnellwechseladapter konzipieren wir passend zum Einsatz und der verwendeten Maschine.
Die dargestellten Adapter dienen beispielsweise dem Anbau von Standard-Baggerlöffeln und Greifern ebenfalls an ein Liebherr-Schnellwechselsystem, so mussten die vorhandenen Anbaugeräte nicht durch neue Anbaugeräte ersetzt oder aufwendig umgearbeitet werden. Sie stehen nach Demontage der Adapter-Baugruppe wieder im Originalzustand zur Verfügung.